Sozialkapitaltransfer in interethnischen Beziehungen

Das Projekt SokiB untersucht den Austausch sozialen Kapitals von Kindern und Jugendlichen in interethnischen Beziehungen. Grundlegend hierbei ist die Auffassung, dass Heranwachsende unterschiedlicher Herkunft ihr Wissen wechselseitig in interethnische Beziehungen einbringen und auf diese Weise den Austausch zwischen Personen unterschiedlicher Herkunft befördern. Ausgehend vom Sozialkapitalansatz von Coleman werden im Wesentlichen das Wissen auf Makro- und Mikroebene über die jeweils andere Kultur sowie der Austausch sprachhabitueller Merkmale in den Blick genommen. Das Projekt ist Bestandteil des Bayerischen Forschungsverbunds "Wissen und Migration".

Verbundprojekt
im Forschungsverbund Migration und Wissen

Mitarbeiterin
Dipl.-Soz. Anne Gresser

Laufzeit des Projekts
2009-2012

Förderung
Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst


Publikationen

  1. GRESSER, A. (2015). Politisches Wissen bei Jugendlichen mit Migrationshintergrund. Dissertation. Würzburg: Universität Würzburg.
  2. REINDERS, H., GNIEWOSZ, B., GRESSER, A. & SCHNURR, S. (2011). Erfassung interkultureller Kompetenzen bei Kindern und Jugendlichen. Das Würzburger Interkulturelle Kompetenz-Inventar (WIKI-KJ) (Measuring intercultural competencies of children and adolescents The Wuerzburg Intercultural Competence Inventory - WIKI-KJ). Diskurs Kindheits- und Jugendforschung, 05 (4), 429-452.
  3. REINDERS, H., GRESSER, A. & SCHNURR, S. (2010). Interethnische Freundschaften bei Kindern. In: Hammes-Di Bernardo, E. & Speck-Hamdan, A. (Hg.), Kinder brauchen Kinder. Gleichaltrige-Gruppe-Gemeinschaft (112-122). Weimar: Verlag Das Netz.
  4. WORRESCH, V. (2011). Interethnische Freundschaften als Ressource. Die Rolle des kulturellen Austauschs in interethnischen Freundschaften. Schriftenreihe Empirische Bildungsforschung, Band 16. Würzburg: Universität Würzburg.
  5. REINDERS, H., GRESSER, A. & SCHNURR, S. (2011). Migration und Wissen. Zwischenbericht des Projekts „Sozialkapitaltransfer in interethnischen Beziehungen. Schriftenreihe Empirische Bildungsforschung, Band 17. Würzburg: Universität Würzburg.
Zuletzt aktualisiert: 20 Januar 2015