Die WELT - Notendruck setzt Grundschüler unter Stress

Zuletzt aktualisiert: 30 April 2015

(Die WELT, 30.04.2015) Pauken für den Notendurchschnitt: Viele Grundschüler in Deutschland sind wegen des Leistungsdrucks vor dem Schulwechsel hohem Stress ausgesetzt. Vor allem verbindliche Notenschnitte wie etwa in Bayern, die für den Übertritt zu Gymnasium oder Realschule erreicht werden müssen, führen zu enormen Belastungen bei den Viertklässlern, wie eine Studie der Universität Würzburg zeigt. Die Forscher sprechen von alarmierenden Signalen.

  1. Zum Beitrag