Süddeutsche - Grundschüler leiden unter hohem Stress

Zuletzt aktualisiert: 30 April 2015

(SZ, 30.04.2015) Grundschüler sind oft starkem Stress ausgesetzt, wenn sie für den Übertritt auf Gymnasium oder Realschule einen bestimmten Notenschnitt erreichen müssen. Dies ist das Ergebnis einer Studie der Universität Würzburg, über die die "Süddeutschen Zeitung" (Donnerstagsausgabe) vorab berichtet. Demnach fühlen sich auch Eltern von Viertklässlern in Bayern, das Notenschnitte vorschreibt, deutlich mehr belastet als hessische Eltern, wo die Lehrer Empfehlungen für die weiterführende Schulart aussprechen. Die Wissenschaftler plädieren für neue Regeln beim Übertritt. 

  1. Zum Beitrag...