Nachwuchsförderzentrum für Juniorinnen

Das Nachwuchsförderzentrum für Juniorinnen (NFZ) ist bundesweit die einzige Forschungsstelle für den Mädchenfußball. Es richtet sich an talentierte Fußballspielerinnen der Region undzielt auf eine ganzheitliche und sportartübergreifende Talentförderung von Mädchen ab, deren Fähigkeiten nach neuesten wissenschaftlichen Methoden gefördert und untersucht werden. 

Der Ansatz verfolgt durch die geschlechtsspezifische Förderung einen neuen Zugang, der wissenschaftlich aus sportwissenschaftlicher und erziehungswissenschaftlicher Perspektive begleitet wird. Im Forschungsprojekt werden die Spielerinnen über die Förderperiode von einem Jahr zu ihrem psycho-sozialen Wohlbefinden, ihre Motivation, ihre Leistungsorientierungen sowie ihrer Life-Balance befragt. Zusätzlich wird die Perspektive der Eltern auf die Persönlichkeitsentwicklung der Spielerinnen einbezogen.

Die wissenschaftliche Begleitung erlaubt Aussagen über die relative Wirksamkeit des neuartigen Ansatzes und berücksichtigt zudem die im Bereich der Talentförderung des Jugendfußballs stark vernachlässigte Perspektive auf die gesamte Persönlichkeitsentwicklung.

Laufzeit des Projekts
Ab 2014

Kooperationspartner
Sportzentrum der Universität Würzburg
Sport Saller

Projektleitung
Prof. Dr. Heinz Reinders
PD Dr. Olaf Hoos

Mitarbeiterin
Stefanie Varlemann, StEx

Webseite 
http://www.nfz-juniorinnen.de


Publikationen

  1. REINDERS, H., HOOS, O., HAUBENTHAL, G. & VARLEMANN, S. (2017). Identifikation mit einer Trainingsumwelt, Zielfokussierung und fußballspezifische Fähigkeiten bei Nachwuchsfußballerinnen (Psychological identification with a training environment, goal orientation and soccer skills of talented soccer girls in Germany). German Journal of Exercise and Sport Research, DOI 10.1007/s12662-017-0455-2</li>.

Schriftenreihe des Nachwuchsförderzentrums für Juniorinnen

  1. Reinders, Heinz (2016). Optimale Förderung des Mädchenfußballs aus Vereinssicht. Schriftenreihe des Nachwuchsförderzentrums für Juniorinnen, Band 03. Würzburg: Julius-Maximilians-Universität Würzburg. Download 

 

 

 

 

  1. Reinders, Heinz, Hoos, Olaf, Haubenthal, Gernot (2015). Bedingungen erfolgreicher Förderung von Mädchen im Breiten- und Leistungsfußball. Ein Forschungsüberblick über motorische und psychsoziale Unterschiede bei Mädchen und Jungen ab der frühen Kindheit. Schriftenreihe des Nachwuchsförderzentrums für Juniorinnen, Band 01. Würzburg: Julius-Maximilians-Universität Würzburg. Download 

 

 

 

  1. Reinders, Heinz, Hoos, Olaf, Haubenthal, Gernot (2016). Fußballspezifische Leistungen bei NFZ-Spielerinnen. Entwicklung und Manual einer Leistungsdiagnostik zur Erfassung der Spielfähigkeiten im Mädchenfußball. Schriftenreihe des Nachwuchsförderzentrums für Juniorinnen, Band 02. Würzburg: Julius-Maximilians-Universität Würzburg. Download

 

 


 

  1. Reinders, Heinz (2017). Strukturelle Förderung des Mädchenfußballs. Rechtliche Regelungen zum jahrgangsversetzten Einsatz von Juniorinnen im Junioren-Fußball in den Landesverbänden des DFB. Schriftenreihe des Nachwuchsförderzentrums für Juniorinnen, Band 04. Würzburg: Julius-Maximilians-Universität Würzburg. Download

 

 


 

  1. Reinders, Heinz (2017). Sportlich-motorische Entwicklung bei Mädchen und Jungen am Beispiel historischer Daten. Wissenschaftliche Expertise zur Begründung des Bayerischen Fußball-Verbands für ein Verbot des altersversetzen Spielbtriebs von Juniorinnen. Schriftenreihe des Nachwuchsförderzentrums für Juniorinnen, Band 05. Würzburg: Julius-Maximilians-Universität Würzburg. Download

 

 


 

Zuletzt aktualisiert: 31 August 2017