Wechsel in der ERASMUS-Programmkoordination des Instituts für Pädagogik

Ab 16.11.2015 übernimmt Frau Dipl. Päd. Maren Schüll, M.A., Lehrstuhl für Systematische Bildungswissenschaft die Funktion der Programmkoordinatorin für die ERASMUS-Kooperationen des Instituts für Pädagogik mit den Partner-Universitäten Wien, Paris-Nord und Olomouc (CZ).

Bitte wenden Sie sich mit Fragen bezüglich Bewerbungen um einen Austauschplatz mit oben genannten Universitäten an Frau Schüll.

Weitere ERASMUS-Kooperationen des Instituts für Pädagogik mit der Univiersitá degli Studi die Padova (Italien), der Universitatea de Vest din Timisoara (Rumänien) und der Pécsi Tudományegyetem (Ungarn) werden von Frau Prof.'in Egentenmeyer-Neher betreut. Informationen zu diesen Austauschmöglichkeiten finden Sie über die Homepage der Professur für Erwachsenenbildung/Weiterbildung.
 
Zuletzt aktualisiert: 04 April 2016