Familienconzepte Jugendlicher

Die erste Projektphase beinhaltet die Metaanalyse bisheriger Studien aus dem deutschsprachigen Raum, um Desiderate und offene Forschungsfragen zu generieren. Die weiteren Projektphasen sehen eine qualitative Interviewstudie, eine Repräsentativbefragung von Jugendlichen sowie die Entwicklung einer Intervention zu Familienkonzepten Jugendlicher vor. Das Projekt befasst sich mit der Entstehung und der Gestalt von Familienkonzepten Jugendlicher. In einer mehrstufigen Vorgehensweise wird betrachtet, welche Vorstellungen von Familie heutige Jugendliche besitzen und durch welche biographischen Erfahrungen diese Familienkonzepte beeinflusst werden.
 
Laufzeit des Projekts
2008-2009
 
Mitarbeiterin
Franziska Teichmann, M.A.

Förderung
Hessenstiftung 

Publikationen

  1. TEICHMANN, F. & REINDERS, H. (2009). Familienkonzepte Jugendlicher. Expertise zum Forschungsstand im Auftrag der Hessenstiftung. Schriftenreihe Empirische Bildungsforschung, Band 12. Würzburg: Universität Würzburg.
Zuletzt aktualisiert: 20 Januar 2015