Drei Wochen helfen

Im Dezember 2015 wird für Studierende der Pädagogik der Stundenplan so umgestellt, dass sie die Möglichkeit haben, bei Flüchtlingsprojekten oder bei Organisationen zu helfen, die sich in der Flüchtlingshilfe engagieren. Während dieser Zeit werden die Studierenden pädagogisch begleitet. In Verbindung mit regionalen Trägern wie der Stadt Würzburg werden in den nächsten Semestern regelmäßige Angebote von Studierenden für Menschen mit Fluchterfahrung ermöglicht und wissenschaftlich begleitet. 

Für die Dezemberaktion können sich Organisationen und Einrichtungen melden, die Bedarf an Unterstützung haben und die Interesse an eine längerfristige Kooperation haben. Einzige Anforderungen an die Kooperationseinrichtungen für "Drei Wochen helfen statt Hörsaal" sind

  1. die Benennung eines konkreten Ansprechpartners mit Kontaktangaben;
  2. die Angabe zum Einsatzort;
  3. Ideen, bei welchen Tätigkeiten die Studierenden unterstützen können.

Senden Sie einfach eine E-Mail mit diesen drei Angaben an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Der weitere Ablauf wird dann sein, dass wir gemeinsam mit den Kooperationspartnern das Projekt besprechen, den Kontakt zwischen den Studierenden und der Kooperationseinrichtung koordinieren und in den drei Wochen den Einsatz der Studierenden pädagogisch begleiten.  

Ansprechpartner

  1. Prof. Dr. Heinz Reinders, Lehrstuhl Empirische Bildungsforschung
  2. Dr. Florian Krückel, Lehrstuhl für Systematische Bildungswissenschaft
  3. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 Pressespiegel

  1. Augsburger Allgemeine - Professor schickt Studenten zu Flüchtlingen
  2. Bayer. Fernsehen - Drei Wochen helfen
  3. Bayern 1 - Helfen statt Hörsaal
  4. Merkur - Helfen statt Hörsaal
  5. MainPost - Flüchtlingen helfen statt Hörsaal
  6. MainPost - Kicken statt Pauken
  7. MAIN - Wirtschaftsmagazin - Drei Wochen helfen
  8. Nordbayr. Kurier - Helfen statt Hörsaal
  9. TV Touring - Helfen statt Hörsaal

Zuletzt aktualisiert: 13 Dezember 2015